Unsere Sparte "Klootschießen und Hollandkugelwerfen"

Wir nehmen jedes Jahr an der Klootpunktrunde vom Kreis Butjadingen teil.


Was ist Kloot/Hollandkugel eigentlich?

Klootschießen (oder Klootwerfen) ist eine in Norddeutschland, vor allem an der Küste bekannte Sportart. Sie ist schon viele Jahrhunderte alt, weitaus älter als das Boßeln. Es ist eine relativ schwierige Wurfart, die Schnelligkeit, Kraft und Konzentration voraussetzt.

Die Klootkugel besitzt klassisch einen Korpus aus Hartholz, der mit Blei gefüllt ist. Sie hat einem Durchmesser von 58 mm und einem Gewicht von 475 g. Für Frauen und Jugendliche finden sich Klootkugeln mit entsprechend geringeren Maßen.

Die „Hollandkugel“ bezeichnet die Wurfkugel für den Feldkampf bei internationalen Wettwerben. Sie hat einen Durchmesser von 65 mm und wiegt 300 g.

Ziel des Spieles ist es, mit kurzem Anlauf und Absprung von einer Rampe eine kleine Kugel so weit wie möglich zu werfen. Man unterscheidet zwischen Feldkampf und Standkampf. Traditioneller und gebräuchlicher ist der Feldkampf. Hierbei spielen zwei Mannschaften gegeneinander. Feldkämpfe werden bei Frostwetter ausgetragen. Hierbei wird eine bestimmte Strecke über Felder und Wiesen durchworfen. Im Gegensatz zum Standkampf wird beim Feldkampf der Trüll, das Auslaufen der Kugel, mitgezählt. Die Strecke beträgt etwa sieben Kilometer. Jede Mannschaft besteht aus mehreren Werfern und wirft nacheinander gegeneinander. Der Punkt, an dem die Klootkugel nach dem Ausrollen liegenbleibt, markiert die nächste Abwurfstelle. Beim Standkampf spielen alle Teilnehmer gegeneinander; Sieger ist der Werfer, der am weitesten wirft. Der Trüll wird hierbei nicht mitgezählt, es wird also nur die tatsächlich geworfene Weite angerechnet. Der Standkampf wird häufig von Vereinen für Meisterschaften eingesetzt, da man die Klootschießerbahn auf einem normalen Sportplatz oder einer Weide aufbauen (abmessen und abstecken) kann.

Die aktuelle (Stand Januar 2006) Rekordweite mit der Klootkugel mit 106,20 Meter hält Stefan Albarus aus Norden.

Folge uns auf Facebook Jetzt Mitglied werden!